Bronzener EM-Auftakt durch David Storl

Bronzener EM-Auftakt durch David Storl

Nachdem die Kugelstoßer am Montag mit der Qualifikation auf dem Breitscheidplatz inmitten der “Europäischen Meile” bereits ein besonderes Highlight bei der Heim-EM in Berlin erleben durften, fand gestern der Finalwettkampf im Olympiastadion statt.

Gleich im ersten Versuch wusste David Storl das Publikum zu begeistern. Mit 21,41 Metern knüpfte er an die starke Qualileistung vom Vortag an und übernahm die Führung. Danach war die Konkurrenz am Zug. In einem hochklassigen Wettkampf wussten dabei insbesondere die Polen Michal Haratyk und Konrad Bukowiecki zu überzeugen. Beide konterten im zweiten Versuch und setzten sie sich mit 21,72 Metern (Haratyk) und 21,66 Metern (Bukowiecki) vor dem Deutschen an die Spitze.

Die Doppelführung verteidigten die Polen bis zum Schluss und auch David Storl sicherte sich den dritten Platz und damit Bronze bei der Europameisterschaft.

Wir gratulieren David zu diesem glänzenden Auftakt und freuen uns heute am EM-Tag 2 auf die Kugelstoß-Damen. Titelverteidigerin Christina Schwanitz führt das Feld nach souveräner Quali an und auch Alina Kenzel und Sara Gambetta haben den Sprung ins Finale geschafft.