Deutsche Meisterschaften in Nürnberg

Am Wochenende wurden in Nürnberg die Deutschen Meistertitel für dieses Jahr vergeben. Bereits am Freitag bestritten die Kugelstoßer ihren Wettkampf und das in ganz besonderer Atmosphäre. Am Nürnberger Hauptmarkt feierte Christina Schwanitz ihren sechsten DM-Titel und das mit einer sensationellen Weite von 20,06 Metern. Den achten Titel in Folge machte David Storl mit 21,26 Metern klar.

Im Diskus behauptete Christoph Harting erneut seine Führungsposition in dieser Saison. Mit 66,98 Metern in seinem ersten und einzigen Versuch brachten ihm den Titel. Zentimeterentscheidung dagegen bei den Frauen. 62,91 Meter von Shanice Craft im fünften Versuch und damit nur 18cm mehr als die zweitplatzierte Nadine Müller, bedeuten den Titel und ein Startplatz bei der Heim-EM.

Der Dreikampf der deutschen 90-Meter Speerwerfer setzte den Höhepunkt am Sonntag. Erstmals ging der Titel an Andreas Hofmann, der mit 89,55 Metern sogar einen neuen Meisterschaftssrekord aufstellte. Beste Speerwerferin wurde nach 2016 erneut Christin Hussong (63,54m).

Die Titel im Hammerwurf gingen an die Jahresbesten Kathrin Klaas (66,08m) und Johannes Bichler (71,67m).

Wir gratulieren allen Athleten und wünschen viel Erfolg bei der Heim-EM in Berlin. Auf ein Wiedersehen beim Köstritzer Werfertag!

Alle Ergebnisse findet ihr bei leichtathletik.de