Little Dragons holen Sieg bei den Highland Games

logo highlandgamesGute Stimmung und unterhaltsame Wettbewerbe, das sind die Markenzeichen der Highland Games in Bad Köstritz. Auch am Samstag waren die Clans und Besucher wieder bestens aufgelegt für die traditionellen schottischen Wettkämpfe.

Acht Clans stellten sich den herausfordernden Disziplinen. Gleich vier Clans waren in diesem Jahr das erste Mal in Bad Köstritz dabei, darunter auch die “Little Dragons” aus Landsberg im Saalekreis. Als eingeschworenes Team und Highland Games Spezialisten zeigten sie eine beeindruckende Mannschaftsleistung. Im abschließenden Tauziehen kämpften Sie sich Runde für Runde in das Finale vor. Ebenso wie ihre Gegner, der “Clan der McWechselbürger”. In dem mit Spannung erwarteten letzten Duell des Abends hielten die McWechselbürger zunächst gut dagegen, aber gegen die “Little Dragons” war dennoch kein Ankommen.

Mit insgesamt 376 Punkten sicherten sich die “Little Dragons” den Sieg in der Clanwertung vor dem “Clan der McWechselbürger” und den Lokalmatadoren, den “Elsterbullen”. Auch in der Einzelwertung setzten sich die Landsberger durch. Martin Reiche holte sich mit 51 Punkten den Tagessieg und Christian Reiche landete auf dem 2. Platz. Dahinter durchbrach Patrick Möbius von den McWechselbürgern die Phalanx der Little Dragons und belegte den 3. Platz.

Im nächsten Jahr feiern wir 10 Jahre Highland Games in Bad Köstritz. Dazu laden wir euch alle jetzt schon herzlich ein!

Die Ergebnisse der Highland Games 2018:

» Ergebnisse Einzelwertung

» Ergebnisse Clanwertung