CWK Hammerwurf-Cup 2017

Unterstützt durch das Chemiewerk Bad Köstritz, kämpften die Nachwuchsathleten im CWK Hammerwurf-Cup von den Altersklassen U14 bis zur U20 um Einzelsiege und den CWK-Pokal.

Viele Leistungszentren sind der Einladung des Ostthüringer Hammerwurfzentrums nach Bad Köstritz gefolgt und haben ihre Nachwuchstalente an den Start geschickt. Die Wettkämpfe in den Altersklassen waren hochklassig besetzt und wurden unter anderem von den Jahresbesten und deutschen Jugendmeistern der U16 Annegret Jensen (TSV Lelm) und Sören Helbig (VfR Evesen) sowie den U18-Meistern Samantha Borutta (TSG “1886” Mutterstadt) und Raphael Winkelvoss (Einbecker SV) aufgemischt.

In der weiblichen Jugend U14 sorgte die Führende der DLV-Jahresbestenliste Lara Hundertmark vom Einbecker SV mit 54,04 Meter für einen Achtungserfolg und eine neue deutsche Jahresbestleistung. Sie nahm für Ihren Sieg und die Bestweite den CWK-Pokal entgegen ebenso wie ihr Teamkollege, der U18-WM-Bronzemedaillengewinner Raphael Winkelvoss. Mit starken 67,67 Metern sicherte er sich den Tagessieg in seiner Altersklasse.
CWK