Highland Games 2017 – Titelverteidiger geschlagen

logo highlandgames

logo highlandgamesDie Wettkampfarena der Highland Games war am Samstag wieder prall gefüllt. Neben den Clans sorgten die zahlreichen Besucher für eine stimmungsvolle Kulisse. Angetrieben von den Anfeuerungen der Zuschauer lieferten sich die zehn Clans einen spannenden und hart umkämpften Wettbewerb, der im finalen Tauziehen seinen Höhepunkt fand.

Im letzten Duell standen sich die Titelverteidiger aus Bad Köstritz, die Schlossgeister, und der Clan “Mühlstein Warlords Mix”, in diesm Jahr erstmals dabei, gegenüber. Wie bereits in den Zweikämpfen zuvor ließen die Mühlsteine ihren Gegnern keine Chance und holten sich mit sensationellen 340 Punkten den Sieg in der Clanwertung. Dahinter belegten die Elsterbullen als Lokalmatadoren vom LAV Elstertal Bad Köstritz den hervorragenden 2. Platz.
 
In der Mannschaftswertung mit Platz drei zwar geschlagen, holten sich die Schlossgeister aber erneut den Einzelsieg. Hagen Lehnardt ist damit ein weiteres mal “Stärkster Lowlander”.
 
Die Ergebnisse: